KREBSVORSORGE | FRÜHERKENNUNG

Grundsätzliches

Werden Krebserkrankungen frühzeitig erkannt und behandelt bestehen oftmals gute bis sehr gute Heilungsaussichten.

Ab dem 20. Lebensjahrkönnen Frauen beim Frauenarzt eine kostenlose Früherkennungsuntersuchung in Anspruch nehmen.

Eine obere Altersgrenze für das Angebot gibt es nicht: Auch für ältere Frauen ist die Untersuchung sinnvoll.

Vorsorge: Man kann Krebs verhindern, bevor er entsteht. Das gelingt zum Beispiel, wenn man Vorstufen erkennt, die noch kein Krebs sind, und diese entfernt.

Früherkennung: Man findet einen Tumor- solange er noch klein ist- die Behandlung wird einfacher und die Heilungschancen sind besser.

Ab dem 20. Lebensjahr

1xjährlich zur Vorsorgeuntersuchung

Die Untersuchung beinhaltet ein ausführliches Gespräch, Genitaluntersuchung, Untersuchung auf Gebärmutterhalskrebs

Der wichtigste Teil der Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs ist derzeit der PAP Test. Er ist benannt nach dem Arzt und Anatomen George N. Papanicolaou, der diese Nachweismethode vor fast 90 Jahren entwickelte. Bei diesem Test werden Zellen an Gebärmutterhals und Muttermund mit einen Stäbchen entnommen.

Es gibt mittlerweile 2 Weiterentwicklungen bei der Früherkennung auf ein Cervixcarcinom:

  • HPV-Test: Heute weiß man, dass Gebärmutterhalskrebs in aller Regel durch eine Infektion mit humanen Papillomviren (HPV) ausgelöst werden kann.
  • Dünnschichtzytologie: Dieses Verfahren verbessert die Begutachtung der Zellen, da die Zellen von Blut- und Schleimbeimengungen befreit werden. Diese spezielle Untersuchung wird von den gesetzlichen Krankenkassen bisher nicht übernommen und muss von der Patientin selbst gezahlt werden.

Ab dem 30. Lebensjahr

  • zusätzliches Angebot der Brustuntersuchung

Ab dem 50. – 70. Lebensjahr

  • Mammographiescreening

Ab dem 50. Lebensjahr

  • Test auf verborgenes Blut im Stuhl jährlich bis 54, danach alle 2 Jahre

Beratung/ Empfehlung zur Darmspiegelung

  • Ob ggf. weitere Untersuchungen im Rahmen der Vorsorge/ Früherkennung sinnvoll sind wird individuell besprochen

GYN-KETTWIG

PRAXIS-KONTAKT

So können Sie uns erreichen

Adresse

Hauptstraße 54, 45219 Essen 

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag
08.30 – 14:00 Uhr

Dienstag
08.30 – 15.00 Uhr

Mittwoch
08.30 – 12.00 Uhr

Donnerstag
08.30 – 12.00 |  15.00 – 18:30 Uhr

Freitag
08.30 – 12.00 Uhr

Telefon

So erreichen Sie uns

Die Praxis befindet sich in der 2. Etage, es gibt einen Fahrstuhl.

Parkmöglichkeiten

  • Um die Praxis herum gibt es Parkplätze, die zum Teil kostenpflichtig sind
  • Auf dem Parkdeck bei REWE (gegenüber)
  • Hauptstr. / Marktplatz 
  • Schulstr./ Stadtmitte

Bushaltestelle in unmittelbarer Nähe

Aktueller Urlaub

-

Notdienst: 116117

Bitte beachten Sie die Ansage des Anrufbeantworters nach Praxisschluss. Nach 19 Uhr und am Wochenende gibt es einen frauenärztlichen Bereitschaftsdienst.