DIAGNOSTIK | IMPFUNG

Hpv

Bisher sind 118 verschiedene Typen von humanen Papilloma-Viren (HPV) bekannt). Sie sind nicht gleichermaßen gefährlich- und können unterschiedliche Erkrankungen auslösen.

Die sogenannten low-risk Typen (niedriges Risiko), sind z.B. für Weigwarzen bzw. Condylome verantwortlich, stellen jedoch zumeist keine lebengefährliche Erkrankung dar.

Die High-risk Typen (Hochrisiko) können jedoch Gebärmutterhalskrebs auslösen. Voraussetzung für die Entstehung von Gebärmutterhalskrebs ist eine Ansteckung (meisten über Geschlechtsverkehr) und langjährige Infektion. Bei 90% der infizierten Frauen heilt die Infektion in einem Zeitraum von ca. 2 Jahren ohne Folgen aus. Etwa 10% bleiben dauerhaft infiziert und nur etwa 1-3% entwickeln sich zu höhergradigen Zellveränderungen. Man kann durch die HPV Impfung die Ansteckung mit den häufigsten HPV Viren vermeiden und dadurch die Gebärmutterhalskrebserkrankungen deutlich senken.

Die Impfung enthält je nach Alter 2-3 Impfdosen und sollte vor dem ersten Geschlechtsverkehr abgeschlossen sein.

 

 

GYN-KETTWIG

PRAXIS-KONTAKT

So können Sie uns erreichen

Adresse

Hauptstraße 54, 45219 Essen 

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag
08.30 – 14:00 Uhr

Dienstag
08.30 – 12.00 |  15.00 – 17.00 Uhr

Mittwoch
08.30 – 12.00 Uhr

Donnerstag
08.30 – 12.00 |  15.00 – 18:30 Uhr

Freitag
08.30 – 12.00 Uhr

Telefon

So erreichen Sie uns

Die Praxis befindet sich in der 2. Etage, es gibt einen Fahrstuhl.

Parkmöglichkeiten

  • Um die Praxis herum gibt es Parkplätze, die zum Teil kostenpflichtig sind
  • Auf dem Parkdeck bei REWE (gegenüber)
  • Hauptstr. / Marktplatz 
  • Schulstr./ Stadtmitte

Bushaltestelle in unmittelbarer Nähe

Aktueller Urlaub

-

Notdienst: 116117

Bitte beachten Sie die Ansage des Anrufbeantworters nach Praxisschluss. Nach 19 Uhr und am Wochenende gibt es einen frauenärztlichen Bereitschaftsdienst.